Farida Rustamova

Home // Kontakt // Impressum /

HomeSaid Rustamov

Leben

 

Said Rustamov wurde am 12. Mai 1907 in Eriwan geboren. Trotz des schmerzlichen Verlustes seines Vaters im Kindesalter hatte er zunehmende Freude und große Begeisterung am lernen.

Mit 12 Jahren zog seine Familie nach Agdash um, das Interesse an Musik wuchs bereits in seiner frühen Schulzeit stetig.
Bald zog die Familie Rustamov nach Baku und Said setzt seine Ausbildung am Lehrerseminarium fort. Hier wurde auch Musik unterrichtet. Er beginnt Trompete zu spielen und nimmt zusätzlich Malunterricht.
Saids musikalisches Talent entging nicht der Aufmerksamkeit eines seiner  Lehrer und er brachte ihn zu Uzeyir Hajibeyov, ein sehr berühmter aserbaidschanischer Komponist und entscheidet hiermit sein zukünftiges Schicksal.
1924 wurde er in die Abteilung der Volksmusikinstrumente der Musikschule aufgenommen.
Nach Abschluss des Lehrerseminariums 1926 bekommt Said seine erste Lehrerstelle an der Spezialschule Nr.19, wo auch Suleyman Sani Akhundov unterrichtet und erwirbt sich als junger, fleißiger Lehrer großen Respekt bei seinen Schülern.
Im Jahr 1932 absolvierte er sein Studium im Aserbaidschanischen Staatlichen Pädagogischen Institut.